MEIN TRAUMKLEID

Brautmode | Vintage, Bohemian & Hippie

Just for you – Lass Dich verzaubern

Hochzeitsglück beginnt bei uns schon beim Anprobieren unserer Brautmode – das wünschen wir uns jedenfalls für jede Braut, die wir in unserem Concept-Store, in der Nähe von Wuppertal, begrüßen dürfen. Wir empfangen Dich in entspannter Wohlfühlatmosphäre und unterstützen Dich mit unserem Know-how beim Aussuchen Deines Kleides und der passenden Accessoires. Freu Dich auf eine herrliche Auswahl traumhafter Modelle internationaler Designer, in den Größen 30 bis 46, auf Wunsch auch größer.

Folgt uns auf…

Logo Zaubermoment - Das Brautstübchen

Boho-Schick und Vintage-Spitze – im coolen Retrolook zur Trauung

Du findest in unserer Brautstübchenboutique elegante bodenlange Chiffonkreationen oder Kleider, die Deine Knie oder Knöchel umspielen, opulente Hochzeitskleider aus glänzender Seide mit bauschigem Tüll oder viel Spitze im Vintage-Style. Wenn Dir asymmetrisch geschnittene Modelle gefallen, Du raffinierte Dekolletés magst oder Rückenausschnitte, die tief blicken lassen, bist Du bei uns ebenso richtig. Oberteile, die mit Schnürungen oder gekreuzten Trägern in Szene gesetzt werden, zeigen wir Dir genauso wie Brautmode mit grandioser Hofschleppe. Aufregende Hochzeitskleider, die Deine Figur betonen, erinnern mit ihrer Trompetenform an Meerjungfrauen oder sind etwas höher ausgestellt, in Godetform.

"Von Kopf bis Fuß in Liebe gehüllt - Denn das ist das einzige Label, das nie aus der Mode kommt."

Ein bisschen Geschichte

Im antiken Rom trägt die Braut Gelb, das Mittelalter kennt rote und grüne Prunkgewänder nur beim Adel, die ärmere Bevölkerung heiratet im schwarzen Sonntagsstaat – die Geschichte des Hochzeitsoutfits ist ein Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen. Ab 1600 wird die Brautmode heller, mit dem eierschalfarbenen Seidenkleid von Maria de’ Medici. Das erste weiße Kleid im Duchessestil wird einem französischen Designer Anfang des 19. Jahrhunderts zugeschrieben. Erstmals gibt es ein Kleidungsstück, das nur für einen einzigen Tag gedacht ist. Was in früheren Zeiten Jahrhunderte dauert, geht in modernen Zeiten deutlich rascher: Die Mode wechselt Schlag auf Schlag, was gestern noch angesagt ist, trägt im Jahr danach niemand mehr. Auch Brautgewänder sind von diesem Trend nicht ausgenommen. Die Rocksäume bewegen sich hinauf und hinunter, je nach Zeitgeist und gesellschaftlicher Entwicklung.

Von schulterfrei bis Illusion Sleeves

Schulterfreie Korsagen mit geradem oder herzförmigem Dekolleté gibt es wahlweise mit Schnürung, Knöpfen oder Reißverschluss. Asymmetrische One-Shoulder-Schnitte oder ärmellose Chiffonkleider mit schmalen Trägern wirken grazil und feminin. Auch kurze Spitzenärmel im Carmen-Stil lassen die Schultern frei, wohingegen T-Shirt-Ärmel oder die etwas kürzeren Cap-Ärmel Deine Schultern und Oberarme bedecken. Atemberaubend wirken auch ¾ Ärmel im Spitzendesign, die zwischen Handgelenk und Ellbogen enden. Wenn Du keine freien Arme zur Zeremonie magst, sind Illusion Sleeves eine schöne Option: Die transparenten Ärmel in Tüll oder Spitze lassen viel Haut durchschimmern.

Do you believe in magic: Mix & Match

Mit dieser genialen Idee kannst Du Dir selbst Dein Brautkleid zaubern. Besonders wenn Dir Kleider oft nur zur Hälfte gefallen, liegst Du bei unserer Auswahl an Mix & Match Modellen richtig. Du stellst Dir Oberteil und Rock/Hose selbst zusammen. Seidenkorsage, Neckholder, Kurz- oder Langarmbodys kannst Du zu weit schwingenden Tüllröcken oder eng anliegenden Meerjungfrauenröcken kombinieren – in der Länge Deiner Wahl. Zur Zeremonie oder zum Hochzeitsessen kannst Du im langen Hochzeitskleid Furore machen, zur abendlichen Tanzparty tauschst Du Deinen opulenten Prinzessinnenrock gegen ein kurzes peppiges Modell – Mix & Match macht’s problemlos möglich.

Hochzeitsbräuche und Aberglauben

Nicht von ungefähr ranken sich um das Brautkleid Geschichten und Bräuche – kennt Ihr den? Auf gar keinen Fall sollte der Bräutigam die Braut vor der Hochzeit in ihrem Kleid zu sehen bekommen. Also, liebe zukünftige Ehemänner: Bleibt besser zu Hause, während wir Eure Zukünftig in unserem Concept-Store liebevoll und individuell beraten. Wenn Ihr allerdings zu den Menschen gehört, die derlei für abergläubischen Humbug halten, fühlt Euch als Paar herzlich willkommen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochzeitskleider von Esther Hofmann
Willowby Kleider
lilurose - wedding dresses
Brautkleider von Novia D'Art
Brautmode von Watters
Le Papillon - Brautkleider im Vintage-Look
Modeca - Exklusive Brautmode
Neue Marke von Modeca
St. Patrick eine Marke von Pronovias
Wtoo Brautkleider
Mix and Match by Emanuel Hendrik - Braut Coture
Italienische Brautmode - Nadia Manzato

Unsere Designer

lilurose - wedding dresses

Heiraten in Wuppertal

Heiraten in Wuppertal

Grünes Wuppertal

Wer der Stadt Wuppertal einen Besuch abstattet, erlebt sein grünes Wunder. So gilt sie mit ihren 350.045 Einwohnern als grünste Großstadt Deutschlands. Geschuldet ist dieses ihrer einmaligen Topographie, befindet sie sich doch im Flusstal der Wupper, welche sich auf einer Strecke von 20 km durch das Stadtgebiet schlängelt. Im Süden der Stadt gehen die bewaldeten Steilhänge des Flusses in die von Wiesen und Wäldern geprägte Region des Bergischen Landes über.

Sehenswürdigkeiten

Neben ihrer grünen Seite ist die Stadt Wuppertal überregional für ihre Schwebebahn bekannt, welche als DAS Wahrzeichen der Stadt gilt. Bereits seit dem Jahr 1901 befördert dieses öffentliche Personennahverkehrssystem die Besucher und natürlich auch die Einwohner der Stadt im Tal der Wupper zu ihren Bestimmungsorten. Bei einer Tour mit der Schwebebahn lassen sich auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus einer ungewohnten Perspektive betrachten. Dazu zählen neben den etwa 4500 Baudenkmälern der Zoologische Garten, das Von der Heydt-Museum, das historische Zentrum in dessen Herz sich das Opernhaus befindet, sowie der Skulpturenpark Waldfrieden. Auch das deutschlandweit größte Arboretum hat hier, zwischen großzügigen Parkanlagen und weitreichenden Wäldern, seinen Platz gefunden.

Trau Dich!

Eine ganz besondere Veranstaltung ist die Hochzeitsmesse in der Historischen Stadthalle. Zahlreiche Events locken jedes Jahr hunderte Besucher in diese außergewöhnliche Location. Heiratswillige finden in Wuppertal jedoch nicht nur die größte und schönste Hochzeitsmesse im Bergischen Land, auch zahlreiche Orte, die eine Hochzeit in einem außergewöhnlichen Ambiente ermöglichen, stehen zur Auswahl. Genannt sei hier der Elisenturm, welcher mit seiner extravaganten Innenarchitektur aus dem 19. Jahrhundert und seiner einmaligen Lage inmitten des botanischen Gartens, einen ganz besonderen Ort für eine Trauzeremonie bereit hält. Auch das Opernhaus eignet sich für Trauungen aller Art, ob im beeindruckenden Kronleuchterfoyer oder im kleinen Foyer, welches seinen Gästen die Gelegenheit einer Eheschließung über den Dächern der Stadt bietet.

Darüber hinaus finden sich unzählige weitere Veranstaltungsorte, welche sich für einen unvergesslichen Tag im Kreise seiner Liebsten eignen. Dazu zählt auch die historische Stadthalle, welche mit ihrem traumhaft gestalteten Majolika Saal West ein festliches Ambiente für private Feierlichkeiten schafft. Wer es gerne romantisch mag, kommt im 1887 errichteten Henkelschlösschen, welches im Osten der Stadt an der Stadtgrenze Langerfeld/Schwelm liegt, voll auf seine Kosten. Ähnlich verhält es sich mit dem Schloss Lüntenbeck. Das Herzstück bildet hier der historische Rittersaal sowie der malerische Innenhof des Anwesens. Hier verwischt die Grenze zwischen Wirklichkeit und wunderschöner Märchenwelt.

Menü